Kanu-Club Donauwörth

Camping  
Kanu-Club über uns aktuell Programm Jugend Training Erfolge Galerie Zeltplatz zu uns um uns Mitglieder


Kajak / Canadier Fortgeschrittenen Kurs am Samstag 23. September
Kehrwasserübungen auf der Iller.
Boote laden am Freitag Abend 18.00 Uhr
Abfahrt am Samstag um 7.00 Uhr beim KCD
Infos und Anmeldungen bei Johann Jauch





Oktoberfest
beim KCD im Vereinsheim am Samstag, 30. Sept. 2017
Zum Essen gibt's Schäufele mit Knödel und Salat
Anmeldung wegen Essen beim Bootshauswart "Wolle"

Anmeldeschluss spätestens 25. Sept.


Tracht ist natürlich erwünscht!



Abpaddeln am Sonntag, 08.10.2017 auf der Wörnitz von Harburg nach Donauwörth.
Anmeldung:
Im Bootshaus in die aushängenden Liste eintragen oder per Mail bei der 1.Vorsitzenden Katja Ableitner
Anmeldeschluss:
04.10.2017
Verpflegung: Unterwegs ist Selbstverpflegung angesagt, danach gibt’s im Bootshaus Gulasch. Wer im Bootshaus Gulasch essen möchte, teilt dies bitte bei der Anmeldung mit.
Treffpunkt
beim KCD um 09:00 Uhr zum Boote laden.
Abfahrt nach Harburg um 10:00 Uhr.




Katja Ableitner stellt im a.tv
den Kanu-Club Donauwörth vor!


Am 1. August besuchte uns ein Filmteam des Regionalsenders Augsburg-tv (a-tv).
Das Thema war: Bootswandern in Donauwörth.
Bild klicken

Katja bedankt sich bei Dirk Menge und Ralf Wiedler für die Unterstützung des Kamerateams.



Paddler Nachwuchs Fabian Gabler kann Manuela Stöberl das Wasser reichen.
Der neue Stadtmeister Fabian Gabler  paddelte die schnellste Zeit, die je auf dieser Strecke gepaddelt wurde.
18 Min. 50,6 Sek., dass war die beste Zeit, die je bei den Masters LK1 (Leistungsklasse 1) Klassik bei einer Stadtmeisterschaft in Donauwörth gepaddelt wurde. Der erst 17-jährige Fabian Gabler, der eigentlich noch für die Jugend Qualifiziert ist, ist somit um 27 Sek. schneller als die Weltmeisterin Manuela Stöberl, die als Titelverteidigerin nicht angetreten ist.
Das Rennen erstreckte sich auf der Wörnitz vom KCD bis um den rechten Donaubrückenpfeiler und zurück.
Gabler trainiert sehr hart und hat sich für die Zukunft große Ziele gesteckt.
Der zweitplatzierte Sebastian Jadasch paddelte die Strecke in einer respektablen Zeit von 20:36,2 Min. Auf den 3. Platz paddelte Boris Wilfert.
Auch den LK1/Masters Sprint konnte Fabian Gabler mit einem Vorsprung 0:09:42 Min. für sich entscheiden. Boris Wilfert belegte den 2. Platz mit einem Vorsprung von nur einer Zehntel Sek. vor Sebastian Jadasch.
In einem sehr spannenden Rennen im „Schüler Klassik“ sicherte sich Tim Baumgärtner vor Amon Mair und Marius Vollmer den 1. Platz.
Beim Rennen „Schüler Sprint“ gewann Marius Vollmer vor Tim Baumgartner und Amon Mair.
Benedikt Müller wurde im Rennen der „Jugend Klassik“ vor Felix Sporer und Julius Jadasch Stadtmeister.
Im Rennen „Jugend Sprint“ holte sich  Benedikt Müller mit 3 hundertstel Sek. vor Luca Stöckl den Stadtmeistertitel. Mit nur einer hundertstel Sek. Rückstand wurde Felix Sporer dritter.
Die Jugendrennen waren sehr stark bestückt, so dass man auf eine gute Zukunft hoffen kann.
In einem sehr spannenden Lauf konnte Sportwart Peter Nitsche  in der  Touristenklasse der Herren Klaus Koock und Thomas Mayerhauser auf die Plätze verweisen.
Bei den „Damen Touristen“ holte sich Sigrid Stöberl vor Renate Müller und Kristina Hambach den Titel.
Das Team Manuela Stöberl / Simon Danzig verdrängten im „K2 mixed“ das Team Katja Ableitner / Boris Wilfert, sowie Leonie Jadasch / Julius Jadasch auf die Plätze.
Im Rennen „C2“ (Canadier-zweier) holte sich das Team Ralf Wiedler / Melissa Wiedler vor dem Team Benedikt Müller / Julius Jadasch den ersten Platz.
Die sportlichen Leistungen wurden bei der Siegerehrung vom Oberbürgermeister Armin Neudert und der 1. Vorsitzenden Katja Ableitner gewürdigt.

Viele Besucher auf dem Sommernachtsfest beim Kanu-Club
Tagsüber Canadierfahrten für Kinder und Erwachsene - Abends Lichterfahrt und Stockbrot am Lagerfeuer.
Gleich nach der Siegerehrung der Stadtmeisterschaft lenkte der Live-Musiker bei schönem Sommerwetter, mit traumhaften Melodien und Schlagern zum Sommernachtsfest ein.
Mit Kaffee und Kuchen wurden ganztägig die Gäste versorgt.
Ehrengast war Oberbürgermeister Armin Neudert.
Für einen guten Leckerbissen vom Grill und kühlen Getränken sorgten die Bootshauswarte Wolfgang Klinger und Dirk Menge mit ihrer Mannschaft.
Kinder und Erwachsene hatten Spaß an den Canadierfahrten, die Tagsüber auf der Wörnitz durchgeführt wurden.
Wie schon im letzten Jahr sorgte der trinity Gospelchor aus Riedlingen unter der Leitung von Marlyn Klose für eine besondere Einlage. Was natürlich bei den Gästen mehr als gut ankam. 
Gegen Abend bereitete die Jugend mit dem Jugendleiter Sebastian Günther und viel Einfallsreichtum und Basteleien die Kanus für die Lichterfahrt vor. Noch nie waren so viele mit Lichtern geschmückte Kanus dabei. Vorzugsweise durften natürlich Kinder bei der Lichterfahrt dabei sein. Der Gospelchor beteiligte sich auch mit zwei Bootseinheiten an der Lichterfahrt.
Bei Einbruch der Dunkelheit setzte sich der Zug mit den beleuchteten Kanus in Bewegung. Die Fahrt ging durch die Stadt, die Wörnitz hinunter bis kurz vor die Wörnitzmündung und wieder zurück. Die Donauwörther Bevölkerung wurde durch einen Pressehinweis informiert und erwartete bereits die Lampionfahrer auf den Wörnitzbrücken.
Anschließend wurde mit Sebastian Günther Stockbrot am Lagerfeuer gebacken.
Die tolle Stimmung hielt sich am großen Lagerfeuer bis spät in die Nacht.
Bilder zum Sommernachtsfest findet ihr auf der Seite "Galerie"
15.07.2017




Wit trauern um unser geschätztes Vereinsmitglied

Gudrun Zeller

Gudrun Zeller ist am Samstag,
den 24. Juni 2017
im Alter von 72 Jahren verstorben


Gudrun war seit 20 Jahre Mitglied beim Kanu Club Donauwörth und Sie war eine unserer stärksten Paddlerinnen

Wir werden Ihr ein ehrendes Gedenken bewahren
Die Vorstandschaft



Service Hinweise!
  • Auf der Seite über uns finden Sie ein Aufnahmeformular mit Infos zum Ausdrucken.
  • Vereine, Gastronomie, Kultur, Tourist/Freizeit, Stadtplan, Kanuverleih und vieles mehr finden Sie auf der Seite um uns.
  • Wohin Sie auch fahren, nutzen Sie unseren Routenplaner auf der Seite zu uns. Er bringt Sie direkt zum Kanuclub Donauwörth, oder auch an ein anderes Ziel.
  • Unsere individuelle Wettervorhersage auf der Seite Zeltplatz und auf der Seite Fahrten informiert Sie über die lokale Wetterlage in Donauwörth, oder auch über das Wetter an Ihrem Zielort.
  • Zusätzlich können Sie auf der Seite Fahrten die aktuellen Pegelstände in Bayern abrufen.

Kontaktformular Impressum

Copyright © by Kanu-Club Donauwörth